Blätter-Navigation

Of­f­re 6 sur 26 du 09/11/2018, 13:29

logo

Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Orga­ni­sche Elek­tro­nik, Elek­tro­nen­strahl- und Plas­ma­tech­nik FEP in Dres­den wid­met sich der Ent­wick­lung inno­va­ti­ver Lösun­gen, Tech­no­lo­gien und Pro­zesse zur Ver­ede­lung von Ober­flä­chen und für die orga­ni­sche Elek­tro­nik.
Unsere Kern­kom­pe­ten­zen Elek­tro­nen­strahl­tech­no­lo­gie, Sput­tern, plas­maak­ti­vierte Hoch­rate­be­damp­fung, Hoch­rate-PECVD sowie Tech­no­lo­gien für orga­ni­sche Elek­tro­nik und IC-/ Sys­tem­de­sign nut­zen wir zur Lösung viel­fäl­ti­ger indus­tri­el­ler Pro­blem­stel­lun­gen der Ober­flä­chen­be­hand­lung, Vaku­um­be­schich­tung und der orga­ni­schen Halb­lei­ter.

WIR BIE­TEN AB SOFORT EINE STELLE ALS

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft für den Bereich Fle­xi­ble Orga­ni­sche Elek­tro­nik

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Für die Fle­xi­ble Orga­ni­sche Elek­tro­nik ist die Abschei­dung von dün­nen orga­ni­schen und anor­ga­ni­schen Schich­ten im Vakuum not­wen­dig. Zur Funk­tio­na­li­sie­rung die­ser Schich­ten wer­den Schicht­sta­pel benö­tigt, die ein Ver­fah­ren zur zer­stö­rungs­freien Abschei­dung unter defi­nier­ten Bedin­gun­gen vor­aus­setzt. Zur Opti­mie­rung sind Hard­ware­kon­zepte neu zu ent­wi­ckeln oder schon bewährte Ver­fah­ren zu über­den­ken.

Ihre Auf­ga­ben für die Bear­bei­tung des The­mas "Vaku­um­ver­damp­fung für orga­ni­sche und anor­ga­ni­sche Funk­ti­ons­schich­ten" beinhal­ten:

  • Lite­ra­tur­re­cher­che zu Abschei­de­ver­fah­ren unter Vakuum zu Nied­rig- und Hoch­tem­pe­ra­tur Ver­damp­fung von anor­ga­ni­schen Mate­ria­lien
  • Hilfe beim Umbau einer Vaku­um­an­lage, Schalt­pläne sich­ten und evtl. über­ar­bei­ten
  • Cha­rak­te­ri­sie­rung von abge­schie­de­nen Schich­ten (Trans­mis­si­ons- und Refle­xi­ons­mes­sun­gen, Ober­flä­chen­to­po­gra­phie und Rau­heit, Peel-Test, Elek­tri­sche Cha­rak­te­ri­sie­rung)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Die Aus­schrei­bung rich­tet sich vor­ran­gig an Stu­die­rende der Mecha­tro­nik, Elek­tro­tech­nik oder eines ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gan­ges.

Vor­kennt­nisse auf den Gebiet der Vaku­um­be­schich­tung und der Cha­rak­te­ri­sie­rung dün­ner Schich­ten sind wün­schens­wert.

Gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Word und Schrift, MS Office-Kennt­nisse sowie eigen­stän­dige Arbeits­weise wer­den vor­aus­ge­setzt.

Wün­schens­wert ist Ihr Inter­esse, Pra­xis­er­fah­run­gen sam­meln zu wol­len, Team­fä­hig­keit, enga­gierte und eigen­ver­ant­wort­li­che Arbeits­weise, Fle­xi­bi­li­tät und Zuver­läs­sig­keit.

Bewer­ben Sie sich am bes­ten noch heute online mit dem But­ton "Bewer­ben"!

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich aus­schließ­lich online über unsere Home­page.