Blätter-Navigation

Offre 48 sur 90 du 25/07/2022, 15:07

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Cen­ter for Inter­di­sci­pli­nary Digi­tal Sci­en­ces (CIDS)

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

Pro­jekt­lei­tung Gebäu­de­in­fra­struk­tur und IT (m/w/d)

Für das neu gegrün­dete Cen­ter for Inter­di­sci­pli­nary Digi­tal Sci­en­ces (CIDS) ist zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine Stelle für die

Pro­jekt­lei­tung Gebäu­de­in­fra­struk­tur und IT (m/w/d)
(bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen E 11 TV-L)

bis zum 31.10.2026 (Befris­tung gem. TzBfG) zu beset­zen. Die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf hat an der TU Dres­den einen hohen Stel­len­wert. Die Stelle ist daher grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­be­schäf­tigte geeig­net. Bitte ver­mer­ken Sie die­sen Wunsch in Ihrer Bewer­bung.
Das CIDS wird durch die Inte­gra­tion von sie­ben Depart­ments und ver­bun­de­nen The­men-Clus­tern zu einem Zen­trum für digi­tale Wis­sen­schaf­ten mit mehr als 600 Beschäf­tig­ten auf­ge­baut. Hier sol­len dis­zi­plin­über­grei­fend wiss. Fra­ge­stel­lun­gen im The­men­spek­trum von Digi­ta­li­sie­rung, Hoch­leis­tungs­rech­nen, Daten, Model­lie­rung und Simu­la­tion, Künst­li­che Intel­li­genz, Wis­sen­sex­trak­tion und -ver­mitt­lung sowie zahl­rei­chen wei­te­ren Digi­ta­li­sie­rungs­the­men bear­bei­tet wer­den.
Sie begeis­tern sich dafür, lösungs­ori­en­tiert an den Schnitt­stel­len zwi­schen inge­nieur­wiss. und manage­ment­ori­en­tier­ten Anfor­de­run­gen zu arbei­ten? Neben einem soli­den tech­ni­schen Grund­la­gen­wis­sen besit­zen Sie Kennt­nisse und Fähig­kei­ten im Gebäude- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment sowie Infra­struk­tu­ren? Sie den­ken und han­deln gern inter­dis­zi­pli­när? Dann suchen wir genau Sie!

Aufgabenbeschreibung:

u. a.
  • Koor­di­na­tion der Kon­zep­tion für die Gebäu­de­in­fra­struk­tur des Neu­baus für das CIDS, insb. im Hin­blick auf bau­li­che Belange sowie auf Fra­gen der Sicher­heit, Funk­tio­na­li­tät, Wirt­schaft­lich­keit sowie des Inno­va­ti­ons­ma­nage­ments
  • Koor­di­na­tion und Prü­fung der kom­ple­xen tech­ni­schen Pla­nungs­ent­würfe und der Schnitt­stel­len für Nut­zungs­ein­hei­ten des Gebäu­des, wie Labore, Depots, Foy­ers und Aus­stel­lungs­flä­chen mit beson­de­rer Beach­tung der kom­ple­xen Her­aus­for­de­run­gen an deren medi­en­tech­ni­sche Aus­stat­tung
  • Koor­di­na­tion der Inbe­trieb­nahme der Nut­zungs­ein­hei­ten, inklu­sive Pla­nung des Ein­zugs sen­si­bler Geräte
  • Pla­nung und Beschaf­fung der CIDS-Erst­aus­stat­tung sowie Betreu­ung des Ver­trags-, War­tungs- und Lie­fe­ran­ten­ma­nage­ments
  • Ansprech­part­ner/in für die wiss. und tech­nisch Ange­stell­ten der Labore als Schnitt­stelle zum zen­tra­len Gebäu­de­ma­nage­ment der TU Dres­den
  • Kon­zep­tion und Orga­ni­sa­tion der Maß­nah­men zur Arbeits­si­cher­heit inklu­sive Mit­wir­kung bei Gefähr­dungs­be­ur­tei­lun­gen für das For­schungs­zen­trum
  • grund­le­gende IT-Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tion
  • kon­ti­nu­ier­li­che Markt­be­ob­ach­tung und früh­zei­ti­ges Erken­nen von Inno­va­tio­nen sowie deren Bewer­tung für die Wei­ter­ent­wick­lung und Opti­mie­rung der vor­han­de­nen Kon­zepte – ggf. Ein­füh­rung neuer Tech­no­lo­gien im CIDS und Inte­gra­tion in die bestehende Infra­struk­tur.

Erwartete Qualifikationen:

  • erfolg­rei­cher inge­nieur­tech­ni­scher Hoch­schul­ab­schluss
  • Erfah­rung im Gebäu­de­ma­nage­ment sowie Ver­gabe- und Bau­ver­trags­recht und kauf­män­ni­sche Kennt­nisse
  • aus­ge­prägte Team­fä­hig­keit und Kom­mu­ni­ka­ti­ons- sowie Sozi­al­kom­pe­tenz im Umgang mit unter­schied­li­chen Part­nern
  • idea­ler­weise beruf­li­che Erfah­rung im uni­ver­si­tä­ren Umfeld bzw. in außer­uni­ver­si­tä­ren For­schungs­ein­rich­tun­gen oder in IT- bzw. ähn­li­chen tech­ni­schen Labs
  • sehr gute Deutsch- und gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • sehr gute IT-Kennt­nisse
  • Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick, effi­zi­ente und zuver­läs­sige Arbeits­weise.

Hinweise zur Bewerbung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.
Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung sen­den Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen mit der Stel­len­ken­nung „CIDS-Infra­struk­tur“ bis zum 29.08.2022 (es gilt das Datum des Post­ein­gangs bei der TU Dres­den) bevor­zugt als ein PDF–Doku­ment über das Secu­re­Mail Por­tal der TU Dres­den https://securemail.tu-dresden.de an cids@tu-dresden.de oder an: TU Dres­den, CIDS, Herrn Prof. Dr. W. E. Nagel, Helm­holtz­str. 10, 01069 Dres­den. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.

Hin­weis zum Daten­schutz: Wel­che Rechte Sie haben und zu wel­chem Zweck Ihre Daten ver­ar­bei­tet wer­den sowie wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz haben wir auf der Web­seite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Ver­fü­gung gestellt.