Blätter-Navigation

Of­f­re 19 sur 69 du 15/09/2021, 10:33

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU - Dres­den

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU ist Motor für Neue­run­gen im Umfeld der pro­duk­ti­ons­tech­ni­schen For­schung und Ent­wick­lung. Wir erschlie­ßen Poten­ziale, ent­wi­ckeln Lösun­gen, ver­bes­sern Tech­nik und trei­ben Inno­va­tio­nen in Wis­sen­schaft und Auf­trags­for­schung voran. Im Fokus: Bau­teile und Ver­fah­ren, Tech­no­lo­gien und Pro­zesse, kom­plexe Maschi­nen­sys­teme – die ganze Fabrik.

Abschluss­ar­beit im Bereich bio­in­spi­rier­ter kogni­ti­ver Sof­tro­bo­ter­sys­teme

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Model­lie­rung von Robo­ter­struk­tu­ren
  • Imple­men­tie­rung von Steuer-und Regel­funk­tio­nen
  • Soft­ware­ent­wick­lung und -pflege
  • 3D-Kon­struk­tion mit Solid­Works®

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dium im Bereich der Mecha­tro­nik, (tech­ni­schen) Infor­ma­tik, Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik oder ver­gleich­bar
  • Erfah­run­gen in der Soft­ware­ent­wick­lung (C++, Git, Python)
  • sehr gute Kennt­nisse in der Robo­tik (kine­ma­ti­sche, dyna­mi­sche Model­lie­rung/Rege­lung)
  • grund­le­gende Stra­te­gien zum Debug­gen und Tes­ten von Soft­ware
  • Spaß an der Arbeit mit indus­tri­el­ler Hard­ware
  • Sorg­falt und Eigen­in­itia­tive
  • Inter­esse an einer län­ger­fris­ti­gen Zusam­men­ar­beit

Un­ser An­ge­bot:

  • Ein­bli­cke in eine der welt­weit füh­ren­den For­schungs­ge­sell­schaf­ten
  • Mit­ar­beit an einem aktu­el­len For­schungs­pro­jekt mit inter­na­tio­na­lem Kon­sor­tium
  • enge Betreu­ung Ihrer Abschluss­ar­beit und Unter­stüt­zung Ihres fach­li­chen Fort­schritts
  • fle­xi­ble Arbeits­zeit­pla­nung (ca. 9 h/Woche)

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich bevor­zugt online unter Anhang Ihrer voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen