Blätter-Navigation

Angebot 19 von 31 vom 16.11.2021, 08:32

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Fakul­tät Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, For­schungs­gruppe Digi­tal Health

Die For­schungs­gruppe Digi­tal Health befasst sich in For­schung und Lehre mit der Ana­lyse, Gestal­tung und Pflege betrieb­li­cher Infor­ma­ti­ons­sys­teme, d. h. den infor­ma­ti­ons­ver­ar­bei­ten­den Tei­len von Unter­neh­men der pri­va­ten Wirt­schaft und öffent­li­chen Ver­wal­tung. Als Ana­ly­se­instru­ment nut­zen wir die Model­lie­rung, die wir dar­über­hin­aus als ganz­heit­li­ches Manage­men­tin­stru­ment wei­ter­ent­wi­ckeln. Vor­aus­set­zung hier­für ist die Ent­wick­lung von Metho­den, wel­che die sys­te­ma­ti­sche Erstel­lung, Anpas­sung und Nut­zung von Infor­ma­ti­ons­mo­del­len zum Gegen­stand haben.

Die ent­wi­ckel­ten Theo­rien und Tech­no­lo­gien wer­den in ver­schie­de­nen Anwen­dungs­be­rei­chen ein­ge­setzt. Diese erstre­cken sich unter ande­rem von der Erfor­schung von Metho­den im Gesund­heits­we­sen über die modell­ge­stützte Imple­men­tie­rung von Ener­gie-, Umwelt-, und Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­te­men im indus­tri­el­len Bereich bis hin zu der Anwen­dung von Modell­theo­rien im tech­ni­schen Umfeld.

Im Team der For­schungs­gruppe Digi­tal Health arbei­ten Betriebs­wirte, Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker, Infor­ma­ti­ker und Medi­zin­for­ma­ti­ker gemein­sam an Fra­ge­stel­lun­gen aus der Pra­xis und For­schung.

wiss. Mit­ar­bei­ter/in

Die Stelle ist mit 100% der regel­mä­ßi­gen wöchent­li­chen Arbeits­zeit frühst­mög­lich bis 30.04.2023 mit der Option auf Ver­län­ge­rung (Beschäf­ti­gungs­dauer gem. WissZeitVG) und der Gele­gen­heit zur eige­nen wiss. Wei­ter­qua­li­fi­ka­tion zu beset­zen.

Aufgabenbeschreibung:

Über­neh­men von For­schungs­tä­tig­kei­ten in dritt­mit­tel­fi­nan­zier­ten For­schungs­pro­jek­ten zur Ent­wick­lung inno­va­ti­ver Ver­sor­gungs­lö­sun­gen auf Basis moder­ner eHe­alth-Tech­no­lo­gien im durch BMBF-geför­der­ten Pro­jekt MiHUBX (Medi­cal Infor­ma­tics Hub in Sax­ony); Ent­wurf, Erstel­lung der Ver­net­zungs­platt­form und Por­tal zur Pati­en­ten­in­ter­ak­tion und -infor­ma­tion; Imple­men­tie­rung und Kon­fi­gu­ra­tion von Anwen­dungs­sys­te­men im medi­zi­ni­schen Umfeld; Model­lie­rung kli­ni­scher Behand­lungs­pfade; Eva­lua­tion von Gesund­heits-IT und Ver­sor­gungs­in­for­ma­ti­ons­sys­te­men; Vefas­sen wiss. Publi­ka­tio­nen sowie Teil­nahme an natio­na­len und inter­na­tio­na­len Tagun­gen.

Erwartete Qualifikationen:

Guter wiss. HSA (Uni-Diplom, M.Sc.) in Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen, (Ange­wand­ter) Infor­ma­tik, Medi­zin­in­for­ma­tik, Gesund­heits­wis­sen­schaf­ten mit Schwer­punkt Infor­ma­tik, Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten mit Schwer­punkt Wirt-schafts­in­for­ma­tik; über­durch­schnitt­li­che ana­ly­ti­sche und kon­zep­tio­nelle Fähig­kei­ten und Kennt­nisse in einem oder meh­re­ren der fol­gen­den Gebiete: Geschäfts­pro­zess­mo­del­lie­rung, Pro­zess­ma­nage­ment, Pro­gram­mier­tech­no­lo­gien, Soft­ware­ar­chi­tek­tu­ren, Soft­ware­tech­no­lo­gien, Stan­dards im Gesund­heits­we­sen (IHE, insb. ITI TF, HL7-FHIR); sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse; Fähig­keit zu eigen­stän­di­ger Arbeit als auch zu Team­ar­beit.

Unser Angebot:

Wir bie­ten eine Tätig­keit in einem abwechs­lungs­rei­chen, inter­dis­zi­pli­nä­ren und zukunft­fä­hi­gen Pro­jekt­um­feld mit der Mög­lich­keit zur wis­sen­schaft­li­chen Qua­li­fi­ka­tion sowie zahl­rei­chen Indus­trie­kon­tak­ten und Koope­ra­tio­nen in der Region. Zudem bie­ten wir Gele­gen­heit eigen­ver­ant­wort­lich und selbst­stän­gig The­men wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und unsere Gruppe damit zu berei­chern.

Hinweise zur Bewerbung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.
Ihre Bewer­bung sen­den Sie bitte frist­ge­recht (es gilt der Post­stem­pel der ZPS de TU Dres­den) und bevor­zugt über das Secu­re­Mail Por­tal der TU Dres­den https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Doku­ment an: hannes.schlieter@tu-dresden.de oder an: TU Dres­den, Fakul­tät Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, Pro­fes­sur für Wirt­schafts­in­for­ma­tik, insb. Sys­tem­ent­wick­lung, z.Hd. Herrn Dr. Schlie­ter, Helm­holtz­str. 10, 01069 Dres­den. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.

Hin­weis zum Daten­schutz: Wel­che Rechte Sie haben und zu wel­chem Zweck Ihre Daten ver­ar­bei­tet wer­den sowie wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz haben wir auf der Web­seite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Ver­fü­gung gestellt.